Selbstständige wissenschaftliche Publikationen, Herausgeberschaften/ Co-Autorenschaften

  
     
 
   Home    
   

1. Die Beschreibung des Zusammenhanges von Sprache und Denken in der Sprachphilosophie von Locke bis Wittgenstein (unter besonderer Berücksichtigung des 19. Jahrhunderts). Masch. Diss., Münster 1965 (313 S.)

2. zus. m. L. Clausen, J. Frese, H.-M. Saß, W. Scharlau & H.-H. Wilhelmi: Assistenten in einer neuen Universität. Denkschrift zur Stellung der Assistentenschaft in der Universität Bielefeld. Gütersloh: Bertelsmann 1968 (46 S.)

3. Sprache und Denken als sprachphilosophisches Problem von Locke bis Wittgenstein. The Hague: Nijhoff 1968. (VIII, 203 S.)

4. (Hrsg.): Beiträge zum mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht, Wissenschaftstheorie, T. 1. Braunschweig: Vieweg 1969.

5. zus. m. S. Moser (Hrsg.): Information und Kommunikation. München/Wien: Oldenbourg 1968, 151-159.

6. Bedeutung und Begriff. Zur Fundierung einer sprachphilosophischen Semantik. Braunschweig: Vieweg 1969. (Bd. 3 der Reihe "Wissenschaftstheorie. Wissenschaft und Philosophie" (176 S.)

7. (Hrsg.): text, bedeutung, ästhetik. München: Fink 1970 (Grundfragen der Literaturwissenschaft, Bd. 1) (253 S.)

8. zus. m. d. koll, m. leisgen, b. vollmer: ästhetische prozesse. karlsruhe: sema 1970. (schriften zur konkreten kunst, hrsg. s.j. schmidt, bd. III)

9. Ästhetizität. Philosophische Beiträge zu einer Theorie des Ästhetischen. München: Bayerischer Schulbuchverlag 1971 (Grundfragen der Literaturwissenschaft, Bd. 2). 2. Auflage 1973. (96 S.)

10. Ästhetische Prozesse. Beiträge zu einer Theorie der nicht-mimetischen Kunst und Literatur. Köln: Kiepenheuer & Witsch 1971. (Pocket Bd. 20) (189 S.) [Serbokroatische Übersetzung von M. Tabakovic: Estetski Procesí. Nis: Gradina 1975. (219 S.)]

11. (Hrsg.): Philosophie als Sprachkritik im 19. Jahrhundert. Textauswahl Bd. II, hrsg. und eingeleitet von S. J. Schmidt. Stuttgart. Frommann-Holzboog 1971. (251 S.)

12. (Hrsg.): Zur Grundlegung der Literaturwissenschaft. München: Bayerischer Schulbuchverlag 1972. (Grundfragen der Literaturwissenschaft Bd. 5) (196 S.)

13. (Hrsg.): konkrete dichtung. texte und theorien. München: Bayerischer Schulbuchverlag 1972. (164 S.)

14. (Hrsg.): Foundations of Modern Poetics. POETICS Sonderheft 7, 1973.

15. zus. m. W. D. Dressler: Textlinguistik. Kommentierte Bibliographie. München: Fink 1973. (120 S.)

16. Texttheorie. Probleme einer Linguistik der sprachlichen Kommunikation. München: Fink 1973. UTB Bd. 202 (184 S.). 2. erw. Auflage 1976. [Spanische Übersetzung: Teoria del Texto. Madrid: Ediciones Catedra 1977 (188 S.); portugiesische Übersetzung von E. F. Schurmann: Lingüística e Teoria de Texto. Sao Paulo: Pioneira 1978 (221 S.)]

17. Elemente einer Textpoetik. Theorie und Anwendung. München: BSV 1974. (Grundfragen der Literaturwissenschaft Bd. 10, 181 S. (Japanische Übersetzung erschienen in Tokio 1984. (Keiso Semiotics), 259 S.)

18. Wissenschaftstheoretische Probleme einer theoretisch-empirischen Literaturwissenschaft. Bielefelder Papiere zur Linguistik und Literaturwissenschaft, Bd. 2. Universität Bielefeld: LiLi-Fakultät 1974.

19. (Hrsg.): Pragmatik I. Interdisziplinäre Beiträge zur Erforschung der sprachlichen Kommunikation. München: Fink 1974. (211 S.)

20. Zum Dogma der prinzipiellen Differenz zwischen Natur- und Geisteswissenschaft. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1975. (22 S.)

21. Literaturwissenschaft als argumentierende Wissenschaft. Zur Grundlegung einer rationalen Literaturwissenschaft. München: Fink 1975. (Kritische Information Bd. 38, 274 S.)

22. Kunst-Kommunikation-Architektur. Alternativtexte der Werkstatt Breitenbrunn, Nr. 1, Breitenbrunn 1975.

23. (Hrsg.): 'schön'. Zur Diskussion eines umstrittenen Begriffs. München: Fink 1975. (Grundfragen der Literaturwissenschaft NF, Bd. 1, 217 S.)

24. zus. m. Mainusch, H., Mertner, H. & K. Schröder (Hrsg.): Lehrerfortbildung und Lehrerweiterbildung. Berlin/Frankfurt: Lang 1976.

25. zus. m. W. Kindt (Hrsg.): Interpretationsanalysen. Argumentationsstrukturen in literaturwissenschaftlichen Interpretationen. München: Fink 1976. (Grundfragen der Literaturwissenschaft NF, Bd. 2, 194 S.)

26. (Hrsg.): Pragmatik/Pragmatics 2. Zur Grundlegung einer expliziten Pragmatik. München: Fink 1976. (Kritische Information Bd. 25, 229 S.)

27. Teoria del Texto. Madrid: Ediciones Catedra 1977. (188 S.)

28. zus. m. F. Guenther (Hrsg.): Formal Semantics and Pragmatics for Natural Languages. Dordrecht: Reidel 1978. (378 S.)

29. (Hrsg.): Das Experiment in Literatur und Kunst. München: Fink 1978, (Grundfragen der Literaturwissenschaft, NF, Bd. 3, 140 S.)

30. (Hrsg.): Empirie in Literatur- und Kunstwissenschaft. München: Fink 1978. (Grundfragen der Literaturwissenschaft, NF, Bd. 5, 252 S.)

31. Textanalyse und Textinterpretation. Tübingen: Deutsches Institut für Fernstudien 1979. (89 S.)

32. zus. m. D. Hintzenberg & R. Zobel: Zum Literaturbegriff in der Bundesrepublik Deutschland. Braunschweig/Wiesbaden: Vieweg 1980. (Konzeption Empirische Literaturwissenschaft, Bd. III/IV, 260 S.)

33. Grundriß der Empirischen Literaturwissenschaft. Teilband 1: Der gesellschaftliche Handlungsbereich Literatur. Braunschweig/Wiesbaden: Vieweg 1980. (Konzeption Empirische Literaturwissenschaft, Bd. I/1, 347 S.)

34. zus. m. A. Barsch: Generative Phonologie und Generative Metrik. Opladen: Westdeutscher Verlag 1981. (Forschungsberichte des Landes NRW Nr. 3008, Fachgruppe Geisteswissenschaften, 87 S.)

35. (Hrsg.): Empirical Studies in Literature. Amsterdam 1981. POETICS 10, 1981, 4/5.

36. Foundations for the Empirical Study of Literature. Vol. I: The Components of a Basic Theory. (Übersetzt und bearbeitet von R. de Beaugrande) Hamburg: Buske 1982. (207 S.)

37. Grundriß der Empirischen Literaturwissenschaft, Teilband 2: Zur Rekonstruktion literaturwissenschaftlicher Fragestellungen in einer Empirischen Theorie der Literatur. Braunschweig/Wiesbaden: Vieweg 1982. (Konzeption Empirische Literaturwissenschaft, Bd. I/2, 246 S.)

38. Teoria del testo. (Übersetzt von Silvano Muskas). Bologna: Mulino 1982. (218 S.)

39. Kunst und Experiment und. MuK-Veröffentlichungen des Forschungsschwerpunkts Massenmedien und Kommunikation an der Universität GH Siegen 18, 1982. (26 S.)

40. zus. m. R. Zobel: Empirische Untersuchungen zu Persönlichkeitsvariablen von Literaturproduzenten. Braunschweig/Wiesbaden: Vieweg 1983. (Konzeption Empirische Literaturwissenschaft Bd. V, 166 S.)

41. La Communicazione Letteraria, Milano: Il Saggiatore, 1983. (129 S.)

42. (Hrsg.): Literatur und Kunst - Wozu? Heidelberg: Winter 1983. (Reihe Siegen, Bd. 40, 262 S.)

43. zus. m. G. Rusch: Das Voraussetzungssystem Georg Trakls. BraunschweigWiesbaden: Vieweg 1983. (Konzeption Empirische Literaturwissenschaft Bd. VI, 345 S.)

44. (Hrsg.): Interpretation. POETICS 12, 1983, 2/3.

45. zus. m. P. Finke (Hrsg.): Analytische Literaturwissenschaft. Braunschweig/Wiesbaden: Vieweg 1984. (Wissenschaftstheorie. Wissenschaft und Philosophie Bd. 22, 250 S.)

46. Vom Text zum Literatursystem. Skizze einer konstruktivistischen Literaturwissenschaft. LUMIS-Schriften 1, Universität-GH Siegen: LUMIS-Institut 1984. (18 S.)

47. (Hrsg.): Friederike Mayröcker. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1984. (suhrkamp taschenbuch materialien 2043) (388 S.)

48. "Wer spricht?". Neue Zürcher Zeitung, 12. Oktober 1984 (Repr in: Schreibheft, H. 25, 108-111 u. in: O. Wiener (Hrsg.): Literarische Aufsätze, Löcker Wien 1998)

49. (Hrsg.): On writing histories of literature. POETICS 14, 1985, nos. 2/3.

50. (Hrsg.): Empirie. SPIEL 4, 1985, H. 1. (214 S.)

51. zus. m. Helmut Hauptmeier: Einführung in die Empirische Literaturwissenschaft. Braunschweig/Wiesbaden: Vieweg 1985. (215 S.) (Koreanische Übersetzung: Seoul: Min Eum Verlag 1995)

52. (Hrsg.): Ehrenpromotion Leo Löwenthal. Dokumentation. Universität-GH Siegen 1985.

53. Selbstorganisation - Wirklichkeit - Verantwortung. Der wissenschaftliche Konstruktivismus als Erkenntnistheorie und Lebensentwurf. LUMIS-Schriften 9. Universität-GH Siegen: LUMIS-Institut 1986 (18 S.)

54. Selbstorganisation - Wirklichkeit - Verantwortung. Der wissenschaftliche Konstruktivismus als Erkenntnistheorie und Lebensentwurf. Braunschweig/Wiesbaden: Vieweg 1986. (23 S.)

55. (Hrsg.): Der Diskurs des Radikalen Konstruktivismus. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1987. (stw 636, 475 S.) (Koreanische Übersetzung: Seoul: Gachi Gulbang Verlag 1995).

56. (Hrsg.): Media Genre, POETICS 16, 1987, no. 5.

57. KUNST: Pluralismen, Revolten. Bern: Benteli 1987. (60 S.)

58. (Hrsg.): Aspects of the Empirical Study of Art and Media. Part I. SPIEL 7, 1988, H. 2. (164 S.)

59. (Ed.): Aspects of the Empirical Study of Art and Media. Part II. POETICS 18, 1989, nos. 1-2. (238 S.)

60. (Ed.): Aspects of the Empirical Study of Art and Media. Part III. Empirical Studies of the Arts, vol. 7 (2), 1989. (120 S.)

61. Fuszstapfen des Kopfes. Friederike Mayröckers Prosa aus konstruktivistischer Sicht. Münster: Kleinheinrich 1989. (157 S.)

62. Die Selbstorganisation des Sozialsystems Literatur im 18. Jahrhundert. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1989 (489 S.; koreanische Übersetzung von Yo-Song Park: Gusengjuui Munhakchegyeiron. Seoul: Chaeksesang 2004, 670 S.)

63. Why literature is not enough, or: Literary studies as media studies. LUMIS-Schriften 25, Universität-GH Siegen:LUMIS-Institut 1990. (22 S.)

64. Fundamentos de la ciencia empirica de la literatura. (Version castellana de Francisco Chico Rico). Madrid: Taurus Humanidades 1990.

65. (Hrsg.): Gedächtnis. Probleme und Perspektiven der interdisziplinären Gedächtnisforschung. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1991. (stw 900, 370 S.)

66. Grundriß der Empirischen Literaturwissenschaft. Mit einem Nachwort zur Taschenbuchausgabe. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1991. (stw 915, 408 S.)

67. Der Kopf, die Welt, die Kunst. Konstruktivismus als Theorie und Praxis. Wien: Böhlau 1992.

68. (Hrsg.): Kognition und Gesellschaft. Der Diskurs des Radikalen Konstruktivismus 2. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1992 (stw 950, 456 S.)

69. (Ed.): Literary Studies: Trends in the nineties. POETICS 21, April 1992, nos. 1-2.

70. (Hrsg.): Heinz von Foerster. Wissen und Gewissen, Versuch einer Brücke. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1992.

71. (Hrsg.): Literaturwissenschaft und Systemtheorie. Positionen, Kontroversen, Perspektiven. Opladen: Westdeutscher Verlag 1993. (297 S.)

72. zus. m. Elisabeth M. Heuel: "Wahl zum Autor des Jahres" 1989/90. Inhaltsanalytische Auswertung der Leserzuschriften. LUMIS-Schriften Sonderreihe III/93. Universität-GH Siegen: LUMIS-Institut 1993.

73. zus. m. K. Merten & S. Weischenberg (Hrsg.): Die Wirklichkeit der Medien. Eine Einführung in die Kommunikationswissenschaft. Opladen: Westdeutscher Verlag 1994. (689 S.)

74. zus. m. G. Rusch (Hrsg.): Konstruktivismus und Sozialtheorie. DELFIN 1993. Frankfurt/M.: Suhrkamp. (stw 1099, 360 S.)

75. Kognitive Autonomie und soziale Orientierung. Konstruktivistische Bemerkungen zum Zusammenhang von Kognition, Kommunikation, Medien und Kultur. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1994. (stw 1128, 362 S.; Koreanische Übersetzung von Yo-song Park: Kachi Publishing Co., Seoul 1996.) (3. Auflage Münster: LIT-Verlag 2003)

76. zus. m. B. Spieß: Die Geburt der schönen Bilder. Fernsehwerbung und Medienkultur. Opladen: Westdeutscher Verlag 1994. (168 S.)

77. zus. m. G. Rusch (Hrsg.): Piaget und der Radikale Konstruktivismus. DELFIN 1994. Frankfurt/M.: Suhrkamp. (stw 1156, 286 S.)

78. Medien = Kultur? Bern: Benteli 1994. (73 S.)

79. zus. m. B. Spieß (Hrsg.): Werbung, Medien und Kultur. Opladen: Westdeutscher Verlag 1995. (206 S.)

80. zus. m. B. Spieß: Die Kommerzialisierung der Kommunikation. Fernsehwerbung und sozialer Wandel 1956-1989. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1996. (381 S.)

81. (Hrsg.): ›ersichtlichkeiten‹ internationale visuelle texte der 90er. Siegen 1996. (Sonderband der Heftreihe "experimentelle texte", hrsg. von K. Riha & S.J. Schmidt (170 Seiten).

82. (Hrsg.): Empirische Literatur- und Medienforschung. Beobachtet aus Anlaß des 10jährigen Bestehens des LUMIS-Instituts 1994. Universität-GH Siegen: LUMIS-Institut (LUMIS-Schriften Sonderreihe Bd. VII, 1996) (116 S.)

83. Die Welten der Medien. Grundlagen und Perspektiven der Medienbeobachtung. Braunschweig/Wiesbaden: Vieweg 1996. (stw 1340, 216 S.)

84. zus. m. G. Rusch & O. Breidbach (Hrsg.): Innere Repräsentation. Neue Konzepte der Hirnforschung (DELFIN 1996). Frankfurt/M.: Suhrkamp 1996. (stw 1277, 230 S.)

85. zus. m. G. Rusch (Hrsg.): Konstruktivismus in der Medien- und Kommunikationswissenschaft. (DELFIN 1997). Frankfurt/M.: Suhrkamp 1997. (342 S.)

86. Die Zähmung des Blicks. Konstruktivismus - Empirie - Wissenschaft. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1998. (226 S.)

87. zus. m. G. Zurstiege: Orientierung Kommunikationswissenschaft. Was sie kann, was sie will. Reinbek: Rowohlt 2000. (237 S.)

88. Kalte Faszination. Medien Kultur Wissenschaft in der Mediengesellschaft. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2000. (407 S.)

89. zus. m. G. Rusch (Hrsg.): Konstruktivismus in Psychiatrie und Psychologie. DELFIN 1998/99. Frankfurt/M.: Suhrkamp 2000. (stw 1503, 235 S.)

90. zus. m. M. Bruhn & J. Tropp (Hrsg.): Integrierte Kommunikation in Theorie und Praxis. Wiesbaden: Gabler 2000. (281 S.)

91. (Hrsg.): Lernen in Zeiten des Internets. Grundlagen, Probleme, Perspektiven. Bozen: Pädagogisches Institut 2001. (173 S.)

92. zus. m. G. Zurstiege (Hrsg.): Werbung, Mode und Design. Opladen: Westdeutscher Verlag 2001. (323 S.)

93. zus. mit J. Westerbarkey & G. Zurstiege (Hrsg.):a/effektive Kommunikation: Unterhaltung und Werbung. Beiträge zur Kommunikationstheorie. Münster: Lit-Verlag 2001. (284 S.)

94. zus. m. A. Baum (Hrsg.): Fakten und Fiktionen. Über den Umgang mit Medienwirklichkeiten. Schriftenreihe der DGPuK. Konstanz: UVK 2002. (531 S.)

95. Erfahrungen. Österreichische Texte beobachtend. Klagenfurt: Ritter-Verlag 2002. (196 S.).

96. Geschichten & Diskurse. Abschied vom Konstruktivismus. Reinbek: Rowohlt 2003. (160 S.)

97. Realitätsdiffusion & Kontingenztremor. Ein Essay zur Beiläufigkeit. Berlin: Stadtlichterpresse (Reihe: Risse im System No. 1, hrsg. C. Grant) 2004. (18 Seiten)

98. Hrsg. für die Münsteraner Arbeitsgruppe Werbung: Handbuch Werbung. Münster: Lit-Verlag 2004. (317 S.)

99. Unternehmenskultur. Die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen. Weilerswist: Velbrück: 2004. (255 S.)

100. zus. m. Bonghi Cha (Hrsg.): Interkulturalität: Theorie und Praxis. Deutschland und Korea. Münster: Lit-Verlag 2004.

101. Zwiespältige Begierden. Aspekte der Medienkultur. Freiburg i. B.: Rombach 2004. (141 S.)

102. Zwischen Platon und Mondrian. Heinz Gappmayrs konzeptuelle Poetik. Klagenfurt: Ritter-Verlag 2005. (240 S.)

103. Lernen, Wissen, Kompetenz, Kultur. Vorschläge zur Bestimmung von vier Unbekannten. Heidelberg: Carl-Auer-Verlag 2005 (256 S.)

104. (Hrsg.): Medien und Emotionen. Münster: Lit-Verlag 2005 (433 S.)

105. Beobachtungsmanagement. Über die Endgültigkeit der Vorläufigkeit. Audio-CD, 80 Seiten. Booklet 8 Seiten. Köln: supposé 2007.

106. Pour une réécriture du constructivisme. Histoires et Discours. Paris: L'Harmattan 2007. (frz. Übersetzung von Geschichten & Diskurse 2003, von E. Kimminich u. F. Le Bouter) (163 S.)

107. Histories & Discourses. Rewriting Constructivism.Exeter: Imprint Academic 2007. (engl. Übersetzung von Geschichten & Diskurse 2003, von W. K. Köck & A. R. Köck).

108. Zus. mit Guido Zurstiege: Kommunikationswissenschaft. Systematik und Ziele. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag 2007 (re 55697).

109. Systemflirts. Ausflüge in die Medienkulturgesellschaft. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2008.

top