Christoph Jacke / Martin Zierold

»The Grass Was Always Greener« –
Popkulturwissenschaft und Erinnerungsforschung: eine einleitende Konfrontation.

   
             
 
   Home    
   

Literatur

Assmann, Aleida (2004): »Zur Mediengeschichte des kulturellen Gedächtnisses«. In: Erll, Astrid; Nünning, Ansgar (Hrsg.): Medien des kollektiven Gedächtnisses. Konstruktivität – Historizität – Kulturspezifität. Berlin; New York: Walter de Gruyter, 45-60.

Binas, Susanne (2004): ›Echte Kopien‹ – Sound-Sampling in der Popmusik. In: Fehrmann, Gisela; Linz, Erika; Schumacher, Eckhard; Weingart, Brigitte (Hrsg.): Originalkopie. Praktiken des Sekundären. Köln: DuMont, 242-257.

Bonz, Jochen (2006): Sampling: Eine postmoderne Kulturtechnik. In: Jacke, Christoph; Kimminich, Eva; Schmidt, Siegfried J. (Hrsg.): Kulturschutt. Über das Recycling von Theorien und Kulturen. Bielefeld: Transcript, 333-353.

Diederichsen, Diedrich (2005a): Schreiben im Musikzimmer. In: Ders.: Musikzimmer. Avantgarde und Alltag. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 11-27.

Diederichsen, Diedrich (2005b): Von der Makromontage zum Mikrosampling. In: Buchmann, Sabeth et. al. (Hrsg.): Wenn sonst nichts klappt: Wiederholung wiederholen in Kunst, Popkultur, Film, Musik, Alltag, Theorie und Praxis. Hamburg und Berlin: Materialverlag und b_books / polypen, 137-151.

Fehrmann, Gisela; Linz, Erika; Schumacher, Eckhard; Weingart, Brigitte (2004): Originalkope. Praktiken des Sekundären. Eine Einleitung. In: Fehrmann, Gisela; Linz, Erika; Schumacher, Eckhard; Weingart, Brigitte (Hrsg.): Originalkopie. Praktiken des Sekundären. Köln: DuMont, 7-17.

Groys, Boris (2003): Topologie der Kunst. München: Carl Hanser.

Groys, Boris (2004): Der Pop-Geschmack. In: Grasskamp, Walter; Krützen, Michaela; Schmitt, Stephan (Hrsg.): Was ist Pop? Zehn Versuche. Frankfurt/M.: Fischer, 99-113.

Hejl, Peter M. (1991): »Wie Gesellschaften Erfahrungen machen oder: Was Gesellschaftstheorie zum Verständnis des Gedächtnisproblems beitragen kann«. In: Schmidt, Siegfried J. (Hrsg.): Gedächtnis. Probleme und Perspektiven der interdisziplinären Gedächtnisforschung. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 293-336.

Hinz, Ralf (2004): Die hohe Kunst der Kopie. Überlegungen zur Geschmackssoziologie der Coverversion in der populären Musik. In: Fehrmann, Gisela; Linz, Erika; Schumacher, Eckhard; Weingart, Brigitte (Hrsg.): Originalkopie. Praktiken des Sekundären. Köln: DuMont, 258-272.

Jacke, Christoph (2004): Medien(sub)kultur. Geschichten – Diskurse – Entwürfe. Bielefeld: Transcript.

Jacke, Christoph (2005): Gesamtgesellschaftlicher Seismograph. Dichte Beschreibungen, die aus der Praxis so nicht geleistet werden: Umrisse einer universitär verankerten Popkulturwissenschaft. In: Frankfurter Rundschau. Nr. 248 vom 25.10.2005, 26.

Jacke, Christoph; Zurstiege, Guido (2006): Schöner Schrott: Werberauschen im Kultur-Programm. Werbung und/als Popkultur. In: Jacke, Christoph; Kimminich, Eva; Schmidt, Siegfried J. (Hrsg.): Kulturschutt. Über das Recycling von Theorien und Kulturen. Bielefeld: Transcript, 223-234.

Keller, Katrin (2006): Wiederverwertungen. Retro und die Reflexivität des Reload. In: Jacke, Christoph; Kimminich, Eva; Schmidt, Siegfried J. (Hrsg.): Kulturschutt. Über das Recycling von Theorien und Kulturen. Bielefeld: Transcript, 320-332.

Mayer, Alexander; Pick, Erich (2005): Neuauflage. In: Buchmann, Sabeth et. al. (Hrsg.): Wenn sonst nichts klappt: Wiederholung wiederholen in Kunst, Popkultur, Film, Musik, Alltag, Theorie und Praxis. Hamburg und Berlin: Materialverlag und b_books / polypen, 153-178.

Neumeister, Andreas (2001): Pop als Wille und Vorstellung. In: Bonz, Jochen (Hrsg.): Sound Signatures. Pop-Splitter. Frankfurt/M.: Suhrkamp, 19-26.

Peitz, Dirk (2005): »Liebling, sie spielen unser Lied! Alles klingt nach Jetzt: Warum die Popmusik keine Ahnung mehr von der Zukunft hat«. In: Süddeutsche Zeitung. 19. Juli 2005, 13.

Rohde, Carsten (2004): Die Pop-Intellektuellen. Eine kleine Phänomenologie. In: Ästhetik & Kommunikation. 35. Jg. Heft 126: Wozu Kulturwissenschaften, 71-74.

Rusch, Gebhard (1987): Erkenntnis, Wissenschaft, Geschichte. Von einem konstruktivistischen Standpunkt. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Rusch, Gebhard (1991): »Erinnerungen aus der Gegenwart«. In: Schmidt, Siegfried J. (Hrsg.): Gedächtnis. Probleme und Perspektiven der interdisziplinären Gedächtnisforschung. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 267-292.

Schmidt, Siegfried J. (1994): Kognitive Autonomie und soziale Orientierung. Konstruktivistische Bemerkungen zum Zusammenhang von Kognition, Kommunikation, Medien und Kultur. Frankfurt/Main: Suhrkamp.

Schmidt, Siegfried J. (2000): Kalte Faszination. Medien – Kultur – Wissenschaft in der Mediengesellschaft. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft.

Schmidt, Siegfried J. (2002): Medienwissenschaft und Nachbardisziplinen. In: Rusch, Gebhard (Hg.): Einführung in die Medienwissenschaft. Konzeptionen, Theorien, Methoden, Anwendungen. Wiesbaden: Westdeutscher, 53-68.

Schmidt, Siegfried J. (2003a): Geschichten & Diskurse. Abschied vom Konstruktivismus. Reinbek: Rowohlt.

Schmidt, Siegfried J. (2003b): Medienkulturwissenschaft. In: Nünning, Ansgar; Nünning, Vera (Hg.): Konzepte der Kulturwissenschaften. Stuttgart und Weimar: J. B. Metzler, 351-369.

Schmidt, Siegfried J. (2004a): Unternehmenskultur: Die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen. Göttingen: Velbrück.

Schmidt, Siegfried J. (2004b): Zwiespältige Begierden. Aspekte der Medienkultur. Freiburg im Breisgau: Rombach.

Schmidt, Siegfried J.; Zurstiege, Guido (2000): Orientierung Kommunikationswissenschaft. Was sie kann, was sie will. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.

Sturken, Marita (1997): Tangled Memories. The Vietnam War, the AIDS Epidemic, and the Politics of Remembering. Berkeley u. a.: University of California Press.

Ullmaier, Johannes (1995): Pop Shoot Pop. Über Historisierung und Kanonbildung in der Popmusik. Rüsselsheim: Frank Hofmann

Zierold, Martin (2006a): Das Gedächtnis auf dem Müll – oder: Was muss hier eigentlich entsorgt werden? In: Jacke, Christoph; Kimminich, Eva; Schmidt, Siegfried J. (Hrsg.): Kulturschutt. Über das Recycling von Theorien und Kulturen. Bielefeld: Transcript, 307-319.

Zierold, Martin (2006b): Gesellschaftliche Erinnerung. Eine medienkulturwissenschaftliche Perspektive. Berlin: de Gruyter.

top

 
Einleitung

Abschnitt 1

Abschnitt 2

Abschnitt 3

Abschnitt 4

Abschnitt 5

Literatur

Druckversion