Oliver Jahraus
Die Verfügbarkeit und die Unverfügbarkeit des Mediums.
Zum Verhältnis von Mensch und Medium
Anmerkungen

   
             
 
   Home    
   

1.
Siehe hierzu exemplarisch Hellmuth Vetter: Welches Subjekt stirbt? In: Zur Vorgeschichte der Kritik an derThese: Der Mensch ist Subjekt. In: Herta Nagl-Docekal/Hellmuth Vetter: Tod des Subjekts? Wien/München 1987, S.22-42.

2.
Friedrich Kittler: Grammophon, Film, Typewriter. Berlin 1986, S.167.

3.
Norbert Bolz: Theorie der neuen Medien. München 1990, S.84.

4.
In Anlehnung an Clifford Geertz: Dichte Beschreibung. Beiträge zum Verstehen kultureller Systeme. Frankfurt a.M. 1983.

5.
Humberto Maturana: Erkennen. Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit. Braunschweig: Vieweg 1982, 2. durchges. Aufl. 1985 (=Wissenschaftstheorie, Wissenschaft und Philosophie 19); und ders./ Francisco J. Varela: Der Baum der Erkenntnis. Die biologischen Wurzeln des menschlichen Erkennens. München 1987(=Goldmann TB 11460); Siegfried J. Schmidt: Kognitive Autonomie und soziale Orientierung. Konstruktivistische Bemerkungen zum Zusammenhang von Kognition, Kommunikation, Medien und Kultur. Frankfurt a.M. 1994 (=stw 1128); Niklas Luhmann: Die Wissenschaft der Gesellschaft. Frankfurt a.M. 1992 (=stw 1001);ders.: Wie ist Bewußtsein an Kommunikation beteiligt? In: Hans Ulrich Gumbrecht/K. Ludwig Pfeiffer (Hg.): Materialität der Kommunikation. Frankfurt a.M. 1988 (=stw 750), S.884-905; Friedrich W. Block: Beobachtung des »ICH«. Zum Zusammenhang von Subjektivität und Medien am Beispiel experimenteller Poesie. Bielefeld: Aisthesis 1999.

6.
Oliver Jahraus/Benjamin Marius: Systemtheorie und Dekonstruktion. Die Supertheorien Niklas Luhmanns und Jacques Derridas im Vergleich. Siegen 1997 (=LUMIS-Schrift 48); und Oliver Jahraus: Bewußtsein und Kommunikation. In: IASL online. Diskussionsforum »Bewußtsein und Kommunikation«. http://iasl.uni-muenchen.de [seit Dezember 1998].

7.
Siegfried J. Schmidt: Kognitive Autonomie und soziale Orientierung. Konstruktivistische Bemerkungen zum Zusammenhang von Kognition, Kommunikation, Medien und Kultur. Frankfurt a.M. 1994 (=stw1128), S.68 und auch ders.: Die Welten der Medien. Grundlagen und Perspektiven der Medienbeobachtung. Braunschweig: Vieweg 1996.

top

 
Abschnitt 1

Abschnitt 2

Abschnitt 3

Abschnitt 4

Abschnitt 5

Anmerkungen

Druckversion